Nacht der Lichter

Flyer Nacht der Lichter 2017 Am Sonntag, 26.11.2017 um 19 Uhr findet das grenzüberschreitende ökumenische Taizé-Gebet  in der Antoniuskirche in Schwaderloch/CH statt. Die „Nacht der Lichter“ wird seit einigen Jahren von katholischen und evangelischen/ reformierten Seelsorgenden und jungen Erwachsenen aus der ganzen Region gemeinsam vorbereitet und durchgeführt und vom Taizé-Chor Waldshut musikalisch mit gestaltet. Ganz weiterlesen…

„Macht Gott frei?“

Nachdenken-reden-feiern Freiheit ist das große Thema der Menschheitsgeschichte. Der Wunsch nach Freiheit prägt unser ganzes Leben. Als Christinnen und Christen leben wir in Gottes Freiheit. Wir können nicht von Freiheit sprechen ohne von Gott zu sprechen. Aber was heißt das für uns? Macht uns Gott tatsächlich frei? Im Austausch und mit unterschiedlichen Methoden wollen wir weiterlesen…

Einladung zur Dekanatsratsitzung

Sehr geehrte Dekanatsrat-Mitglieder, gerne lade ich Sie zur nächsten Sitzung des Dekanatsrates Waldshut ein. Diese findet am Dienstag, 17. Oktober 2017 um 20 Uhr im kath. Gemeindehaus Waldshut statt. TAGESORDNUNG: TOP 1 Begrüßung TOP 2 Regularien: Protokoll der 5. Sitzung vom 07.03.2017 TOP 3 Vorstellung des Diözesanrates TOP 4 Termine 2018 TOP 5 Informationen aus weiterlesen…

Dekanatsreferent wechselt in die Seelsorgeeinheit

Nach 12 Jahren als Dekanatsreferent wechselt Franz-Josef Günther in die Seelsorgeeinheit Klettgau-Wutöschingen zum 1. September 2017. Übergangsweise wird er die wichtigen LEVI-Prozessen im Dekanat Waldshut weiter begleiten. An seiner neuen Stelle verstärkt er das Team um Pfarrer Thomas Mitzkus. Seine Aufgaben werden unter anderem die Firmkatechese und die Begleitung von Gemeindeteams sein. Manche Aufgaben werden weiterlesen…

Lektorenschulung in Schwerzen am 9.10.17

Am 9.10.17 in Schwerzen. Infos finden Sie im Flyer: Lektorenschulung2017-10-09 Liebe Mitarbeiterinnen! Liebe Mitarbeiter! Die Liturgie lebt vom Hören des Wortes. Damit das Wort die Menschen erreicht, muss es verständlich und einprägsam zur Sprache gebracht werden. Lektorinnen sollen dem Text ihre Stimme verleihen, dass der Inhalt bei den Hörerinnen statt Langeweile und Ungeduld gespannte Aufmerksamkeit und weiterlesen…